Ausflug 2014 nach Bayern – Ziel war das Rosenheimer Herbstfest

Ausflug 2014 nach Bayern - Ziel war das Rosenheimer Herbstfest, Foto: Michael Sonnweber
Ausflug 2014 nach Bayern - Ziel war das Rosenheimer Herbstfest, Foto: Michael Sonnweber

Heuer waren wir mal wieder im Nachbarland Bayern auf dem Weg. Samstag, 30.August um 06:45 Uhr vor der Raika in Obermieming: Treffpunkt für 28 Mitglieder der Jungbauernschaft/Landjugend Mieming, welche sich zum heurigen Ausflug angemeldet haben. Kurz nach 7 Uhr – alle Teilnehmer sind schließlich eingetroffen – geht es mit dem Tyroltour-Bus Richtung Unterland. 

Am ersten Zwischenstopp, der Bäckerei Ruetz in Kematen, wird gemeinsam gefrühstückt, bevor die Fahrt nach Rosenheim fortgesetzt wird. Dort eingetroffen wird ein kleiner Stadtbummel unternommen. An diesem Tag wird auch das „Rosenheimer Herbstfest“ eröffnet. Da die Weiterfahrt um halb zwölf, die Fahrgeschäfte und Gaststätten jedoch erst um Punkt zwölf ihre Türen öffneten, blieb es nur bei einem Spaziergang durch das noch beinahe leere Festgelände. Einzig Anfänge des beginnenden Festumzuges konnten erhascht werden.

Nachdem ein angrenzender Kebap-Stand von zirka 20 Mieminger/innen „geplündert“ wurde, ging die Busfahrt weiter nach Bad Grießbach, wo gegen 16 Uhr das Hotel bezogen werden konnte. Gegen 17 Uhr statteten wir dem „Karpfhamer Volksfest“ (fast vollzählig) einen Besuch ab.

„Der Riesenvergnügungspark, sechs Festzelte mit über 16.000 Sitzplätzen, die Rottalschau und die Vorführungen des berühmten „Rottaler Zehnerzuges“ locken jährlich fast eine halbe Million Besucher nach Karpfham.“, heißt es auf der Webseite der Veranstalter. Zeitgleich findet auf dem Festgelände die sogenannte „Rottal-Schau“, eine der bedeutendsten Landtechnik-Messen Deutschlands, statt. Nach dem Besuch dieser Messe konnte schließlich nach einiger Zeit in der „Holzhamer Hütte“ ein Tisch ergattert und die gewaltige Stimmung im Festzelt genossen werden.

Am Sonntag wurde der nahegelegenen Kart-Bahn ein Besuch abgestattet. Auf drei Gruppen aufgeteilt, konnte jeweils 30 Minuten gegeneinander gefahren werden. Auch die Mädels nahmen ausnahmslos teil und bewiesen sich als konkurrenzfähige Rennfahrerinnen. Als ein kurzer Nieselregen einsetzte, wurde der Rennverlauf interessanter: Dreher in den Kurven waren dann keine Seltenheit mehr. Am gesamten Wochenende blieben wir jedoch von Niederschlägen verschont.

Erst während der Heimfahrt setzte starker Regen ein. Um halb eins wurde die Heimreise angetreten. Nach einem stärkenden Mittagessen trafen wir gegen halb acht Uhr abends in Mieming ein.

Fotos: Michael Sonnweber

Michael Sonnweber

michael.sonnweber@jb-mieming.at

Alle Beiträge

1 Kommentar

70er Jubiläum

70er Feier - Bataillonsschützenfest / Jungbauernschaft/Landjugend Mieming - Das Programm

Beiträge

Folge uns auf Twitter

Meistgelesen

Wir über uns

Die Jungbauernschaft/Landjugend Mieming wurde 1948 gegründet. Wir wollen in unserer Gemeinde Mieming und im Land Tirol die Zukunft mitgestalten. Auch deshalb sind wir gesellschaftlich sicherlich einer der aktivsten gemeinnützigen Vereine auf dem Mieminger Plateau. Aktuell sind bei uns rund 150 Mitglieder eingeschrieben. [mehr]

Google+

Jungbauern-Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um den Jungbauern-Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Im Netzwerk

Mieming.online